Ankündigung: Der erste Spielleiter

Wer die Geschichte von Feder & Schwert verfolgt hat, dem dürfte es kein Geheimnis geblieben sein, dass unser Verlag schon immer sehr eng mit dem Thema Pen & Paper-Rollenspiel verknüpft war – insbesondere auch mit dem Urvater aller Rollenspiele, Dungeons & Dragons, welches bis Ende 2008 bei Feder & Schwert in deutscher Übersetzung erschien.

An diese Tradition anknüpfend möchten wir heute, am Gary Gygax Day (er wäre heute 79 Jahre alt geworden), eine ganz besondere Übersetzung ankündigen, die bei uns (euer Interesse und eure Hilfe vorausgesetzt) erscheinen wird:

Die biographische Graphic Novel Rise of the Dungeonmaster – Gary Gygax and the Creation of Dungeons & Dragons von David Kushner und Koren Shadmi soll über Feder & Schwert nach Deutschland kommen. Wir möchten die Finanzierung des Projektes über Kickstarter unternehmen, und werden das Projekt im August, spätestens September, starten. Die Finanzierung über Crowdfunding soll dazu beitragen, den Comic trotz des Nischenthemas als Hardcoverausgabe herausbringen zu können. Selbstverständlich wird es im Zuge des Kickstarters auch möglich sein, ein PDF zu erwerben, und es wird natürlich einige Goodies und Boni dazu geben – welche das sein werden, wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

Der erste Spielleiter ist die bemerkenswerte Geschichte von Dungeons & Dragons, erzählt in Wort und Bild. In diesem biographischen Comic wird das Leben und Schaffen von Gary Gygax und seinen Mitstreitern beschrieben. Als rührend-witziger Tribut an den Erfinder des modernen Pen&Paper-Rollenspiels lässt das Buch den Leser in eine interessante Zeit eintauchen und Zeuge davon werden, wie aus Gygax’ persönlichem Hobby eines der einflussreichsten fantastischen Spiele der Welt entstand.

“Role-playing its way to the truth, shrinking the history of gaming to the tabletop, [this book] is a perfectly unclassifiable tribute to Gary Gygax, D&D, and the countless adventurers they inspired.” — Hilary Chute, author of Disaster Drawn

Über Gary Gygax:

Ernest Gary Gygax, geboren am 27. Juli 1938 in Chicago, Illinois, verstorben am 04. März 2008 in Lake Geneva, Wisconsin, ist der Erfinder des weltbekannten Pen&Paper-Rollenspiels Dungeons & Dragons. Gary Gygax war der Sohn einer Amerikanerin und eines aus der Schweiz emigrierten Musikers. Der junge Gary Gygax wuchs in Lake Geneva auf, nachdem er mit seiner Familie im Alter von acht Jahren aus Chicago dorthin gezogen war. Er ging ohne Abschluss von der High School ab und nahm in seiner Jugend diverse Gelegenheitsjobs an, besuchte die Abendschule und studierte Anthropologie an der Universität von Chicago. Sein Geld verdiente er als Versicherungsvertreter, ehe ihm mit seinen Spielsystemen der Durchbruch gelang.

Heute ist das von Gary Gygax erfundene und über fast ein halbes Dutzend Editionen weiterentwickelte D&D eines der einflussreichsten und am häufigsten lizensierten Spiele der Weltgeschichte. Es gilt als Vorläufer aller existenten Rollenspielsysteme auf dem Markt und war bereits Gegenstand von Filmen, Zeichentrickserien und zahllosen Romanen.

Wir hoffen, euer Interesse geweckt zu haben, und freuen uns schon sehr auf den Beginn des Crowdfundings! Wenn es losgeht werdet ihr an dieser Stelle natürlich darüber informiert.