Sommer-Preisaktion: Die Fälle des IAIT

Im Oktober ist es endlich so weit: mit dem dritten Band Der Schädelschmied schließen wir die Lücke in unserer Reihe Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, womit die Serie dann endlich vollständig im Feder & Schwert-Verlag vorliegen wird. Ein sechster, brandneuer Band wird ebenfalls folgen – mit etwas Glück vielleicht sogar noch dieses Jahr. Zur Feier dieses Anlasses könnt ihr ab heute für vier Wochen lang das E-Book des ersten Bandes Der Elbenschlächter zum halben Preis erwerben! Wenn ihr Meister Hippolit und Jorge bis jetzt noch nicht kanntet, ist das also eure Chance …

Das E-Book findet ihr überall wo es E-Books gibt (z.B. Amazon, Thalia, Mayersche.de …). Damit ihr auch genau wisst, worauf ihr euch einlasst, stellen wir euch die Reihe an dieser Stelle noch einmal vor:

Bei der beliebten Reihe von Jens Lossau und Jens Schumacher stehen die Ermittler Meister Hippolit und dessen treuer Gehilfe Jorge der Troll im Mittelpunkt der Investigationen magischer Verbrechen. Sie sind die am meisten geschätzten Mitarbeiter des IAIT, des Instituts für angewandte investigative Thaumaturgie, und gehen allen möglichen mysteriösen Morden von Elben, Zwergen bis hin zu Orks auf die Spur – eine außergewöhnliche Mischung aus Krimi und Fantasy-Roman entsteht. Fantasy-Starautor Wolfgang Hohlbein kommentierte die Reihe mit: „Wow! Mehr Davon“ – und selbstverständlich konnten wir ihm diesen Wunsch unmöglich ausschlagen …

Der Elbenschlächter: Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, Bd. 1

328 Seiten, Taschenbuch, 12,99 €
E-Book regulär 7,99 €, während der Sommer-Preisaktion vom 7.8.-4.9.2017 für nur 3,99 €!

Aus dem Klappentext:

In den Straßen Nophelets, der Hauptstadt des Königreichs Sdoom, werden in rascher Folge die Leichen von fünf Elbenjünglingen gefunden. Als bekannt wird, dass die Opfer auf magischem Wege ihres gesamten Bluts beraubt wurden, bricht Unruhe unter der Bevölkerung aus.

Ein Fall für das IAIT, das Institut für angewandte investigative Thaumaturgie, das sich der Aufklärung magischer Verbrechen verschrieben hat. Seine besten Mitarbeiter, Meister Hippolit und der Troll Jorge, werden ausgeschickt, um dem mysteriösen Elbenschlächter auf die Spur zu kommen. Die Entdeckungen, die sie dabei machen, überraschen jedoch sogar die beiden erfahrenen Ermittler …

Der Orksammler: Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, Bd. 2

328 Seiten, Taschenbuch, 12,99 €
E-Book 7,99 €

Aus dem Klappentext:

Aus dem Heerlager einer Militärstreitmacht, die seit Wochen in der Ebene von Torr auf ihren Einsatz wartet, verschwinden Nacht für Nacht Soldaten, allesamt Orks. Die Vermissten werden Tage später tot in der Karstwüste rings um das Lager gefunden. Jemand – oder etwas – hat ihnen mit roher Gewalt die Herzen aus dem Leib gerissen! Da Leichen und Tatorte Rückstände von Magieanwendung aufweisen, schickt man umgehend nach den beiden erfahrensten Ermittlern des IAIT, Meister Hippolit und Jorge dem Troll. Die beiden folgen der Fährte des Täters bis in die Mauern von Torrlem, der berüchtigten Grabstadt. Hier, umgeben von Abertausenden von Leichen, stoßen sie auf ein grauenhaftes Geheimnis …

Der Schädelschmied: Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, Bd. 3

344 Seiten, Taschenbuch, 12,99 €
E-Book 7,99 €
— erscheint im Oktober 2017 —

Aus dem Klappentext:

In Barlyn, einer abgelegenen Minenstadt tief unter der Erde, wird ein ranghoher Zwergenpolitiker tot aufgefunden, sein Schädel gespickt mit Dutzenden Stahlnägeln. Doch die Tür seines Büros ist von innen hermetisch verriegelt. Zauberei? Meister Hippolit vom Institut für angewandte investigative Thaumaturgie und sein Assistent, der Troll Jorge, nehmen die Ermittlungen auf. Was steckt hinter dem rätselhaften Todesfall? Ein aberwitziger Suizid? Eine Monstrosität aus den Abgründen der Minen? Je tiefer Hippolit und Jorge graben, desto ungeheuerlicheren Dingen kommen sie auf die Spur …

Der Knochenhexer – Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, Bd. 4

320 Seiten, Taschenbuch, 12,99 €

Aus dem Klappentext:

Als Unbekannte vier haushohe Urechsenskelette aus dem naturhistorischen Museum von Nophelet entwenden, ahnen Meister Hippolit und Jorge der Troll vom IAIT, dem Institut für angewandte investigative Thaumaturgie, noch nichts Böses. Bevor sie jedoch Licht in den ungewöhnlichen Diebstahl bringen können, kommt es zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall: Vier gigantische Echsenmonster attackieren die Stadt – und die beiden Ermittler stehen plötzlich vor dem vielleicht schwersten Fall ihrer Karriere!

Die Wüstengötter: Ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll, Bd. 5

384 Seiten, Taschenbuch, 12,99 €

Aus dem Klappentext:

Im Rahmen einer Forschungsexpedition zu den mysteriösen über 10.000 Jahre alten Kegelgräbern von Yaget‘pen verschwindet der sdoomische Altertumsforscher Professor Gorenje spurlos. Keine 24 Stunden später taucht er wieder auf – oder besser: was von ihm übrig ist. Im Inneren des Grabmals stoßen die Forscher auf die Leiche des Wissenschaftlers. Seinem Körper wurden sämtliche Knochen entfernt – und was noch schlimmer ist: vermutlich lebte Gorenje zum Zeitpunkt der Entnahme noch.

Geheimrat Karliban, dem Leiter des IAIT, ist sofort klar: für diesen Auftrag kommt nur ein Team infrage – Meister Hippolit und dessen getreuer Adlatus Jorge. Doch unglücklicherweise hat Meister Hippolit all seine thaumaturgischen Kräfte verloren und ist seither nicht mehr im Dienst …