Historische Sachbücher im Angebot

Nachdem wir Anfang April bereits unschlagbare Fantasy-Schnäppchen für euch aufbereitet haben, entbieten wir euch diese Woche Sachbücher mit historischen Themen, darunter Titel zur Geschichte der Römer, Griechen und Vandalen – oder J.R.R. Tolkien.

Am Besten gleich als Lesezeichen setzen, denn das Sortiment wird natürlich stetig ergänzt und da es sich um Remittenden handelt gilt: was weg ist, ist weg!
Bei diesen Mängelexemplaren handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (z.B. angestoßenen Ecken), die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Die Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt markiert.
Bereits ab 10€ versandkostenfrei!

 

Historische Sachbücher: Römer, Wikinger, Vandalen und Griechen

Peter Heather: Invasion der Barbaren

Um Christi Geburt war Europa zweigeteilt in den hochentwickelten Süden der Mittelmeerkulturen und den unentwickelten Norden germanischund slawisch sprechender Stammeskulturen. Diese kannten weder die Schrift noch den steinernen Siedlungsbau, ein stehendes Heer oder die Geldwirtschaft, geschweige denn Städte mit Feuerwehr und Müllabfuhr. Wie konnte der »Ansturm der Barbaren« dem römischen Imperium den Todesstoß versetzen? Peter Heather stellt diese alte Frage im Licht der Erkenntnisse zur Ethnogenese und der modernen Migrationsforschung neu.
Vom Hunnensturm bis zu den Wikingern untersucht er die Dynamik der europäischen Wanderungsbewegungen. Die sozialen und wirtschaftlichen Wechselwirkungen zwischen beiden Kulturräumen veränderten diese von Grund auf und ließen sie langfristig zu einer neuen kulturellen Einheit werden: dem Europa, das wir in weiterentwickelter Form noch heute kennen.

Jetzt statt 40€ nur noch 19,95€!

Jetzt bestellen

 

J.R.R. Tolkien und wie er die Welt sah: Biographien und Herr der Ringe-Zusatzprodukte

Tom Shippey: Der Weg nach Mittelerde

 

J. R. R. Tolkien war über drei Jahrzehnte lang Professor in Oxford. Sein Fachgebiet war die Philologie, die historisch-vergleichende Sprachwissenschaft. Zu Tolkiens Zeit war diese Wissenschaft jedoch an ihre Grenzen gestoßen. So schuf Tolkien sich seine eigene Welt, eine Welt aus Sprache.

Wie dieser schöpferische Prozess vonstatten ging, davon erzählt Tom Shippey in »Der Weg nach Mittelerde«: eine faszinierende, mit ungewöhnlicher Klarheit und Fachkenntnis geschriebene Erkundung von J. R. R. Tolkiens Kreativität und den Quellen seiner Inspiration. Shippey zeigt im Detail, wie Tolkiens wissenschaftlicher Hintergrund ihn dazu führte, ein Werk zu schaffen, dessen Faszination nun bereits mehr als ein halbes Jahrhundert überdauert und Millionen von Lesern in ihren Bann gezogen hat.

Eine Reise zu den Wurzeln von »Der Herr der Ringe« – das Standardwerk zu J. R. R. Tolkien, ergänzt um ein Kapitel zur Verfilmung durch Peter Jackson, liegt nun erstmals in deutscher Sprache vor.

Jetzt statt 25€ nur noch 9,95€!

Jetzt bestellen

 

Religiöse Themen fachlich aufbereitet: Mythologie der Griechen, die Geschichte Mohammeds und des Judentums

Klaus Bringmann: Geschichte der Juden im Altertum

 

Präzise schildert der Autor die Grundlegung der religiösen Lebensordnung des jüdischen Volkes unter persischer Oberherrschaft und analysiert die Herausforderungen durch die Herrschaft der hellenistischen Könige und durch die griechische Kultur, die in einem Verbot der jüdischen Religion kulminierten. Dieser bedrohlichen Situation antwortete die jüdische Erhebung, die zu staatlicher Selbständigkeit und Expansion in Palästina führte. Die Kehrseite dieser Erfolge waren dynastische und religiöse Konflikte im Inneren und der Antijudaismus in der griechisch-orientalischen Umwelt. Unter der römischen Herrschaft seit 63 v. Chr. steigerte sich der Widerstand gegen die heidnische Fremdherrschaft zu Aufständen, denen der jüdische Tempelstaat zum Opfer fiel.

Jetzt statt 15€ nur noch 6,95€!

Jetzt bestellen