Shanna Germain

Shanna Germain erkundet ihre Liebe zu Büchern durch diverse Formate und Stile. Neben dem Titel „Autorin“ schmückt sie sich außerdem mit: Mädchen, Spielnerd, Wanderlustgenießerin, Blumenpflückerin, Reifentreterin, Messerabschleckerin und Schrödingers Gör.

Da sie seit vielen Jahren schreibt, hat Shanna bereits Hunderte Gedichte, Essays, Kurzgeschichten, Novellen, Romane, Spiele und Artikel veröffentlicht. Sie hat sogar hier und da einen Preis für ihre Werke abgeräumt, inklusive dem Rauxa Prize für erotische Poesie und das Hamilton Bailey Poesie-Stipendium.

„Die Giftesserin“ ist ihr erster Vorstoß in die Welt von Numenera.